Die abenteuerliche Reise zum Urvertrauen

Buchtipp: „Wegwünschen“ von Nadine Hudson, ISBN 978-3-7431-1905-5

Nadine Hudson (45) aus Steinen hat ihr neues Buch veröffentlicht. Mit „Wegwünschen“ verarbeitet sie ihre turbulente Vergangenheit – und zeigt, dass es im Leben Hoffnung und Lösungen gibt. 

„Es ist nicht schlimm, vom Weg abzukommen, wenn man daran glaubt, ihn wieder finden zu können“, verriet Nadine Hudson kürzlich der Luzerner Zeitung. „Wegwünschen“ heisst ihr Buch, an dem sie 6 Jahre lang geschrieben hat. Auf 468 Seiten erzählt sie von ihrem Leben, von Krisen und Chancen, Freud und Leid sowie von Krankheit und Tod. Mit 22 Jahren flieht die junge Schweizerin vor ihrem Leben daheim. „Die Ferne veränderte mich auf eine Art, wie es die Nähe niemals fertiggebracht hätte“, sagte sie gegenüber der Luzerner Zeitung.

Freiheit und Urvertrauen
„Ein Fahrschein nach so weit weg wie möglich“, verlangte sie damals in Bangkok. Zwar ist ein langer Weg um die halbe Welt nötig, die belastende und ermüdende Vergangenheit abzuschütten und loszulassen. Doch die Schweizerin schafft es auf faszinierende Weise, aus ihrer Komfortzone auszubrechen. Schritt für Schritt wagt sie es, sich ihrem neuen Leben zu stellen. Dafür wird sie immer wieder mit dem Gefühl vollkommener Freiheit belohnt. Damit gewinnt sie endlich das zurück, was sie längst verloren glaubte: Ihr Urvertrauen.

Nadine lernt, dass sie die Einzige auf dieser Erde ist, die sich Selbstachtung und Selbstliebe zurück geben kann. Sie stellt überraschend fest, dass das, was sie früher krampfhaft im Aussen suchte, längst in ihrem Innern verankert ist. Beglückt von dieser neu gewonnen Inspiration entdeckt sie, welche wertvollen Schätze und verborgenen Talente in ihr schlummern.

Auseinandersetzung mit dem Tod
„Wegwünschen“ ist die wahre und fesselnde Geschichte eines Mädchens, das sich nach Liebe, Geborgenheit und Stabilität sehnt und sich auf Reisen zu einer reifen, weisen und stabilen Frau weiter entwickelt. Das Werk ist zudem eine ehrliche und sehr intime Auseinandersetzung mit dem Tod. Denn Nadine Hudson muss nicht nur ihre Vergangenheit, sondern auch einen geliebten Menschen loslassen.

Das Buch „Wegwünschen“ kann hier bestellt werden: https://www.exlibris.ch/de/buecher-buch/deutschsprachige-buecher/nadine-hudson/wegwuenschen/id/9783743119055. Wer ein Buch mit Widmung der Autorin möchte, ist hier richtig: wegwuenschen.ch.

Weitere Informationen zu nadine Hudson unter gfreut.ch und hudsonconnect.ch

2018-05-25T14:16:49+00:00

Kontaktieren Sie mich für ein unverbindliches Gespräch

Andrea Schelbert
Landsgemeindestrasse 42
6438 Ibach

Handy: 079 853 34 95

Termin buchen

Das sagen meine Klienten:

Hypnose Schwyz
"Unsere Tochter hat ihre Prüfung mit GUT bestanden. Das Bild von Boot und Kapitän hat ihr sehr geholfen. Tausend Dank für Deine Hilfe."
30/09/2017
Gutschein schenken