Hypnose Schwyz | Hypnose und Entspannung | Andrea Schelbert | Hypnose Zentralschweiz | Hypnose Veranstaltungen

Hier ist jemand, der Dir zuhört.

Mit Hypnose kann ich meinen inneren Zustand immer wieder verändern und in neue Rollen schlüpfen.

Meine Praxis ist das Reich einer Hexe ist, die in ihrer dampfenden Küche mit exquisiten Kräutern und kuriosen Inhaltsstoffen experimentiert und so Zauberhaftes geschehen kann.

Hexe zu sein, macht zwar sehr viel Spass, daheim lege ich diese Rolle jedoch (meistens) wieder ab. Dann bin ich Mama von zwei wunderbaren Kindern und Frau von einem liebevollen Mann. Unsere lebendige Labrador-Hündin Lyra hat unsere Familie vor einigen Monaten komplett gemacht.

Das Bisisthal ist unser Zuhause, die Stille, die Berge, die Wälder und Tiere, sie tun uns gut. Für mich ist weniger oft mehr.

Wenig Haben, viel Sein
Ich bin in Muotathal aufgewachsen und nach vielen Reisen in über 40 Ländern wieder in meine Heimat zurück gekehrt. Im Ausland bin ich tanzenden Bären (Indien), todkranken Minenarbeitern (Bolivien), leidenschaftlichen Brasilianerinnen (Karneval), giftigen Schlangen (Bolivien, Peru, Chile), hungrigen Piranhas (Bolivien und Amazonas), temperamentvollen Gauchos (Argentinien) und den Menschen, die am schönsten lächeln (Grönländer) begegnet. Ich habe in einem sogenannten Vogelkäfig, einem kleinen Schiff, den Amazonas bereist und lernte, auf engstem Raum in einer Hängematte schlafend mit wenig sehr glücklich zu sein. Die Antarktis und ihre Tiere, ihre Stille, Gletscher und Berge – sie hat mich tief beeindruckt.

Die Kunst der Hypnose
Bei Erich Zulauf habe ich das Handwerk und natürlich auch die Kunst der Hypnose gelernt. Erich ist für mich ein Visionär und ich bin ihm für so Vieles dankbar.  In seiner Hypnose-Schule und im magischen Stuhl habe ich besondere, spannende und auch äusserst unterhaltsame Stunden erlebt.

Meinem Gegenüber zuzuhören und ihm wertfrei zu begegnen, gehört zu einer meiner Stärken.

Ich habe eine präzise Wahrnehmung. Dieses Geschenk nutzte ich, um mich viele Jahre medial und sensitiv in England, Schottland und in der Schweiz auszubilden.

Ich forsche gerne, bis ich finde, was hilfreich und passend ist. Früher als Journalistin, heute als Hypnosetherapeutin.

Spezialistin für Kinder-Hypnose
Damit ich auch Kinder dabei unterstützen kann, Bärenkräfte zu entwickeln oder frei wie ein Vogel zu sein, bildete ich mich in Kinder-Hypnose weiter.

Als Yoga-Nidra-Kursleiterin bin ich Expertin für Tiefenentspannung und setze dieses Wissen auch gerne während einer Hypnose-Sitzung ein.

Ich gehe oft unkonventionelle Wege und hinterfrage gerne. Ganz nach Oscar Wilde: „Mit 90 Prozent aller Menschen nicht übereinzustimmen, ist eines der wichtigsten Anzeichen für geistige Gesundheit.“

Ich umarme oft. Habe kein Bügeleisen. Tanze gern. Liebe verrückte Filme. Fahre Snowboard.

Ich geniesse die Magie, die entstehen kann, wenn Menschen sich öffnen und vertrauen können.

Wenn wir das, was uns anders oder besonders macht, selber annehmen und zum Ausdruck bringen können, kann das sehr befreiend sein. Lass uns darum gemeinsam auf abenteuerliche Schatzsuche gehen und Deine vielleicht verlorenen oder vergrabenen Schätze wieder finden!